5. Spieltag Bezirksliga I

Der 5. und letzte Spieltag der Bezirksliga I fand auf der Eternit-Anlage des VfB Osnabrück in Nettetal statt. Zum Start um 9.00 Uhr hatte der Wettergott ein Einsehen und ließ die Tempe-raturen im erträglichen Bereich bleiben. Ab Mittag wurde es dann wieder wärmer, aber um 14.00 Uhr war der Spieltag beendet, so dass es gut auszuhalten war. Es ging noch einmal um die endgültigen Platzierungen der Saison 2018. Der VfB Osnabrück 2 ließ sich den Tagessieg auf der Heimanlage nicht nehmen und siegte mit 315 Schlägen vor dem 1. BGC Paderborn mit 352 Schlägen. Den dritten Platz belegte der MC Georgsmarienhütte mit 359 Schlägen, vor dem MGC Bad Salzuflen 3 mit 360 Schlägen. Somit ging der MGC Bad Salzuflen leider wieder leer aus. Die beste Einzelrunde des Tages spielte Wilhelm Böttcher vom VfB Osnabrück 2 mit einer 24. Die beste Mannschaftsrunde ging mit 100 Schlägen (4 von 5 gewerteten Spielern) ebenfalls an den VfB Osnabrück 2. Der Endstand in der Saison 2018 der Bezirksliga 1 sieht wie folgt aus: Auf dem 1. Platz mit gesamt 28 Punkten spielte sich der 1. BGC Paderborn. Der 2. Platz ging mit 20 Punkten an den VfB Osnabrück 2 gefolgt vom MC Georgsmarienhütte mit 8 Punkten. Den letzten Platz belegte der MGC Bad Salzuflen 3 mit 4 Punkten. Wir möchten uns hiermit bei allen Mitspielern, den Helfern und dem Staffelleiter Erwin Beneking für die Arbeit in dieser Saison danken!